Nahost Kundgebung in Berlin, heute 1500

Nochmal ein Aufruf zur Demonstrationen, die nicht gut verbreitet wurde:

Bitte weiter leiten! Für Freitag 15.00 Uhr Brandenburger Tor
____________________________________________________________

Internationaler Solidaritätstag
mit den kämpfenden Völkern des Nahen Ostens und Nordafrikas!

Spätestens seitdem in Tunesien der korrupte Präsident Ben Ali aus
dem Amt gejagt wurde, hat sich in der arabischen Welt der Funke des
Aufruhrs in Windeseile verbreitet. Die Verzweiflung über Armut und
Perspektivlosigkeit, über Willkür und Folter hat die Menschen auf
die Straße getrieben.

In Ägypten hat der Aufstand alle Schichten der Gesellschaft erfasst.
Millionen von Menschen in allen Landesteilen, Arbeiter, Bauern und
Intellektuelle, Frauen und Männer, Alte und Junge, Muslime,
Christen und Säkulare haben sich auf den Straßen und Plätzen
vereint.

Jemen, Bahrain, Algerien, Jordanien, Irak und nun Libyen sind die
Länder, wo die Völker sich gegen die sie Unterdrückenden auflehnen
und die Tyrannei abwerfen. Die Diktatoren wollen Zeit gewinnen, um
die herrschenden Strukturen zu erhalten. Doch die neue Bewegung ist
nicht aufzuhalten. Die Völker brauchen unsere Solidarität und
Ermutigung.

Zur Stärkung der Kraft der betroffenen Völker findet
am Freitag, dem 25. Februar 2011 ab 15.00 Uhr
am Brandenburger Tor (Pariser Platz) eine Mahnwache statt.

Sie dient der Vernetzung und dem solidarischen Miteinander mit den
Bürgern aus dem Nahen Osten und Nordafrikanischen Raum in unserer
Stadt.

V.i.S.d.P. Deutscher Friedensrat e.V. (mailto:saefkow-berlin@t-online.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *